Interesse geweckt? Jetzt unverbindlich für Print-Version vormerken lassen.

NEUN­ZEHN­HUNDERT­SIEBEN­UND­ACHTZIG

Wer kennt sie nicht? Die Ohrwürmer der deutschen Rockband PUR, die seit den 1980-er Jahren Konzertsäle in ganz Deutschland füllen. »Komm mit mir ins Abenteuerland! « oder: »Wo sind all die Indianer hin?« sind dabei nur zwei der vielen Hits aus ihrem Repertoire. Im Jahr 1986 gewann die Band um Frontmann Hartmut Engler den Preis als beste Band beim Bundes-Rock-Festival in Osnabrück. Seither sind die Musiker aus Bietigheim fast überall in Deutschland aufgerten. Ein Jahr später nach ihrer Auszeichnung auch im Schwarzwald: in der Aula der Fachhochschule Furtwangen! Für eine Gage von 1.500 Mark brachte PUR die Studenten zum Feiern. Begeistert schrieb die Redaktion der damaligen Studentenzeitschrift Perspektiven: »Die Texte sind anspruchsvoll, die Musik ist mal melodisch mal rockig. Wir konnten neben den Balladen auch zu schnelleren Nummern richtig abrocken. Und das alles für nur sieben Mark!”

1987, Aula, Konzert, NEUNZEHNHUNDERTSIEBENUNDACHTZIG, Party, Pur